FAQ – Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage?
Hier liefern wir Ihnen die Antworten rund um den Warnowtunnel:
Allgemeines wie Vorteile und persönliche Daten, die Mautstation im Detail und was genau hinter RFID, Oscard und TAG steckt.

Allgemein

  • Der Warnowtunnel ist DIE Abkürzung in Rostock – schnell, sicher, bequem und günstig.
  • Vermeiden Sie rote Ampeln, Staus und Wartezeit und sparen Sie so bis zu einer halben Stunde Fahrzeit.
  • Der Warnowtunnel verbindet die Regionen östlich und westlich der Warnow und ermöglicht somit die Umgehung der Rostocker Innenstadt.
  • Wenn Sie von der A 19 in Richtung Warnemünde fahren wollen, sparen Sie ebenfalls Zeit und Kosten.
  • Vom Überseehafen, wo die Fähren aus dem Baltikum und Skandinavien an- und ablegen, führt der Tunnel Sie direkt auf die vierspurige B 105 – entweder in Richtung Küste (Warnemünde, Heiligendamm) oder in Richtung Westen/Südwesten (Bad Doberan, A 20).
  • Auch wer vom Nordwesten aus in Richtung Berlin fahren möchte, kann den Tunnel nutzen.
  • Eine Übersicht über alle Weg- und Zeiteinsparungen finden Sie auch unter der Routenplanung.

Der Warnowtunnel als Teilstrecke der B 105 kann nur mit Fahrzeugen, die für Kraftfahrstraßen zugelassen sind, befahren werden. Sie ist als eine öffentliche Straße ausschließlich für Kraftfahrzeuge bestimmt, deren bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 60 km/h überschreitet.
Eine Tunnelröhre für Fußgänger und Fahrradfahrer ist nicht vorhanden. Bitte nutzen Sie als Fußgänger oder Radfahrer die öffentlichen Verkehrsmittel.

Mautstation

  • Am einfachsten geht das mit der RFID-Folie, der Oscard oder dem TAG.
  • Mit diesen Varianten fahren Sie zum rabattierten Fahrpreis durch den Tunnel. (Für weitere Details schauen Sie in die Tarifliste.)
  • Die Oscard kostet 2 €, die RFID-Folie kostet 2,50 €. TAGs sind zum Preis von 27 € käuflich zu erwerben.
  • Bitte nutzen Sie unseren Online-Antrag oder sprechen Sie mit unserem Kundencenter. Daraufhin richten wir Ihr Kundenkonto ein, das dann mit einer bestimmten Euro-Summe aufgeladen wird. Mindestaufladung sind 10 Fahrten je Kategorie.
  • Die Kassierer in der Mautstation (Spur „Kasse“) geben Ihnen ebenfalls gerne Anträge aus.
  • Ansonsten können Sie Ihre Oscard auch in der Kassenspur aufladen lassen.
  • Dies ist technisch unmöglich. Eine Abbuchung erfolgt erst nach Schrankenöffnung und Passage des Fahrzeugs. Nach erfolgter Buchung ist die Karte 30 Sekunden gesperrt, um Doppelbuchungen zu vermeiden.
  • Eine Weitergabe der Karte an ein befreundetes, nachfolgendes Fahrzeug ist aufgrund dieser Zeitsperre nicht möglich.
  • Der Piepton ist völlig unbedenklich. Er ist das Signal dafür, dass unser System den TAG erkannt hat. Der TAG quittiert Fahrten gelegentlich zeitverzögert.
  • Bar, EC oder Kreditkarte
  • DKV, UTA, Routex Flottenkarten
  • Toll Collect
  • Oscard, RFID oder TAG

Bitte beachten Sie, dass die Zahlungsmöglichkeiten in den Spuren variieren!

Die Symbole im Warnowtunnel

Münzautomat

Münzautomat

Hier können Sie mit Münzen bezahlen. Eine Zahlung mit Geldscheinen ist nicht möglich. Der Automat gibt Wechselgeld.

Tele-Maut

Tele-Maut

Diese Spur ist den Kunden vorbehalten, die mit einem TAG, einem RFID-Streifen oder mit einer OSCARD die Mautstation passieren wollen. Diese Medien werden über Antennen erkannt und gelesen.
Bar- oder Kartenzahlungen sind in dieser reservierten Spur nicht möglich.

Kassierer/in

Kassierer/in

In den Spuren mit diesem Symbol ist es möglich, mit Bargeld, EC-Karte oder Kreditkarte zu bezahlen. Kunden mit Flottenkarten können ebenfalls diese Spur nutzen.

OSCARD, RFID, TAG

OSCARD, RFID, TAG

In den Spuren mit diesem Zeichen können alle Fahrzeuge durchfahren, die einen TAG, eine OSCARD oder einen RFID-Streifen haben.

Mit diesen Medien fahren Sie das ganze Jahr über zum rabattierten Preis.

Spur geschlossen

Spur geschlossen

Diese Spur ist gesperrt. Wenn dieses Symbol angezeigt ist, darf nicht in die Spur eingefahren werden.

Melden Sie sich online für das Bank-Lastschrift–Verfahren an

OSCARD, RFID-Folie und TAG

  • Die RFID-Folie ist ein passives elektronisches Gerät und funktioniert ohne Batterie. Die Folie wird von unseren Mitarbeitern an der Frontscheibeninnenseite Ihres Kfzs befestigt.
  • Über UHF stellt die RFID-Folie bei der Durchfahrt der Mautstation eine Verbindung mit Ihrem Kundenkonto her, woraufhin der fällige Tarif zum reduzierten Preis abgezogen wird. Dieser Vorgang dauert ca. 2 Sekunden. So brauchen Sie in der Mautstation nicht mehr anzuhalten. Sie fahren einfach langsam durch. Bei Erreichen von 3 Restfahrten wird Ihr Konto automatisch per Lastschrift wieder aufgefüllt.
  • Melden Sie sich doch gleich online für das Bank-Lastschrift-Verfahren an: Online-Antrag.
  • Der TAG ist ein aktives elektronisches Gerät, das mit Batterie funktioniert. Er wird von unseren Mitarbeitern an der Frontscheibeninnenseite Ihres Kfzs befestigt.
  • Unser TAG schaltet sich bei Tunnelnutzung selbstständig ein und aus. Über Mikrowellen stellt er dann bei der Durchfahrt der Mautstation eine Verbindung mit Ihrem Kundenkonto her, woraufhin der fällige Tarif zum reduzierten Preis abgezogen wird. Dieser Vorgang dauert ca. 2 Sekunden. So brauchen Sie in der Mautstation nicht mehr anzuhalten. Sie fahren einfach langsam durch. Bei Erreichen von 3 Restfahrten wird Ihr TAG-Konto automatisch per Lastschrift wieder aufgefüllt.
  • Für RFID-Nutzer ist die Durchfahrt am einfachsten, denn mit der RFID-Folie können alle Fahrspuren genutzt werden. Zusätzlich gibt es die tele-maut-Fahrspur, die für TAG- und RFID-Nutzer reserviert ist. Beim Durchfahren ohne Stopp mit 10 km/h öffnet sich die Schranke automatisch. Der rabattierte Betrag für die Durchfahrt wird vom Kundenkonto abgebucht. Er wird nicht angezeigt. Es ist nur der Restbetrag auf dem Kundenkonto zu sehen oder der Spartarif.
  • Wer die Oscard nutzt, hält sie einfach vor den Scanner, der rabattierte Betrag wird von der Karte abgebucht und die Schranke öffnet sich. Der Restbetrag auf der Oscard wird angezeigt.
  • Die Oscard können Sie ganz problemlos in der Kassiererspur oder im Kundencenter direkt neben der Mautstation aufladen lassen. Noch mehr Vorteile bietet das neue Bank-Lastschriftverfahren.
  • Melden Sie sich doch gleich online für das Bank-Lastschriftverfahren an: Online-Antrag.
  • Die Oscard kostet 2 €. Die in Ihrer Fahrzeugklasse aufgeladene Oscard erhalten Sie direkt beim Kassierer oder in unserem Kundencenter, wo Sie sie auch nach Bedarf wieder aufladen lassen können (Betrag muss immer min. 10 Fahrten der entsprechenden Kategorie entsprechen).
  • Bezahlen können Sie mit Bargeld, EC-Karte oder Kreditkarte. Mindestens eine Kassiererspur ist für Sie 24 Stunden, rund um die Uhr, geöffnet.
    Oder nutzen Sie das neue Lastschriftverfahren zum Auffüllen der Oscard (Antrag wie bei der RFID-Folie).
  • Die RFID-Folie kostet 2,50 €. Wenn Sie die RFID-Folie nutzen möchten, füllen Sie einfach unser Antragsformular aus (online, im Kundencenter oder in der Kassenspur erhältlich).
  • Mit dem Antragsformular geben Sie uns eine Einzugsermächtigung. Sie können die Einzugsermächtigung jederzeit widerrufen. Praktisch für Sie: Mit der RFID-Folie brauchen Sie sich nicht mehr, wie bei der Oscard, um das regelmäßige Nachladen zu kümmern. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Antragsformular.
  • Grundsätzlich kann jedes Fahrzeug die RFID-Folie nutzen. Bei einigen Modellen schränkt jedoch z. B. eine Wärmeschutzverglasung oder eine Frontscheibenheizung die Funktion der RFID-Folie ein. Lesen Sie bitte hierzu ggf. die Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs oder fragen Sie in unserem Kundencenter nach. Wir verfügen über eine Herstellerliste mit Funktionseinschränkungen, über die wir Sie gerne ausführlich beraten.
  • Die RFID-Folie ist in unserem System auf die Fahrzeugkategorie vorprogrammiert, die Sie uns in Ihrem Antrag vorgegeben haben. Haben Sie uns beispielsweise mitgeteilt, die RFID-Folie für einen PKW zu nutzen, so ist die RFID-Folie auf die Fahrzeugklasse 1 voreingestellt.
  • Es ist einfach, Ihren Kontostand im Internet zu überprüfen. Nutzen Sie hierzu unter Eingabe Ihres Passwortes unser Kundenlogin.
  • Natürlich geben wir Ihnen gerne auch persönlich in unserem Kundencenter Auskunft.
  • Barzahlung/Oscard
    Haben Sie die richtigen Münzen eingeworfen?
    Wurde die Oscard dicht genug an den Scanner herangeführt?
    Drücken Sie auf den Knopf „Hilfe“ am Automaten. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen dann weiter.
    Bitte fahren Sie auf keinen Fall rückwärts aus der Spur!
    Dies verursacht weitere Störungen im System, die zu Problemen bei nachfolgenden Fahrzeugen führen.
  • RFID-Folie
    Wenn Sie feststellen, dass die RFID-Folie nicht zu Ihrer Zufriedenheit arbeitet, kommen Sie bitte bei der nächsten Durchfahrt einfach in unser Kundencenter an der Mautstation. Wenn Sie von der Ostseite (A 19, Überseehafen) zu uns kommen, fahren Sie bitte die letzte Abfahrt vor dem Tunnel ab und dann Richtung Papergate/Krummendorf. Sie sehen auf der rechten Seite unser Betriebsgelände, Zum Südtor 8. Wenn Sie von Westen kommen (z. B. aus Schmarl, Lütten Klein, Warnemünde), finden Sie nach dem Tunnel unmittelbar vor der Mautstation rechts Parkmöglichkeiten.
    Bitte immer mit einer Fahrt verbinden oder vorher im Kundencenter anrufen.
  • TAG
    Haben Sie den TAG richtig installiert?
    Wenn Sie feststellen, dass der TAG nicht zu Ihrer Zufriedenheit arbeitet, kommen Sie bitte bei der nächsten Durchfahrt einfach in unser Kundencenter an der Mautstation. Wenn Sie von der Ostseite (A 19, Überseehafen) zu uns kommen, fahren Sie bitte die letzte Abfahrt vor dem Tunnel ab und dann Richtung Papergate/Krummendorf. Sie sehen auf der rechten Seite unser Betriebsgelände, Zum Südtor 8. Wenn Sie von Westen kommen (z. B. aus Schmarl, Lütten Klein, Warnemünde), finden Sie nach dem Tunnel unmittelbar vor der Mautstation rechts Parkmöglichkeiten.
    Bitte immer mit einer Fahrt verbinden oder vorher im Kundencenter anrufen.

Was muss ich bei der RFID-Folie beachten, wenn ich mein Auto verkaufe oder die Frontscheibe meines Autos gewechselt wird?

  • Entfernen Sie die RFID-Folie aus dem Fahrzeug, das Sie verkaufen wollen.
  • Entfernen Sie die RFID-Folie von der Frontscheibe, die gewechselt werden soll
  • Eine RFID-Folie für ein neues Fahrzeug oder für die neue Frontscheibe erhalten Sie im Kundencenter (einmalig 2,50€). Bitte melden Sie sich telefonisch, per Mail oder persönlich zu den Öffnungszeiten.
  • Die einfache Oscard ist anonymisiert und enthält keine persönlichen Daten. Bei Verlust kann diese nicht erstattet werden.
  • Die Oscard, die per Lastschrift aufgefüllt wird, wird einem Kundenkonto, also Personen oder Firmen direkt zugeordnet. Setzen Sie sich in diesem Fall mit dem Kundencenter in Kontakt.
  • Bei Diebstahl der RFID-Folie sollten Sie Ihr Gerät ebenfalls durch einen Anruf bei uns sperren lassen, um es vor Missbrauch zu schützen. So kann niemand auf Ihre Kosten den Tunnel nutzen.
  • Bei Diebstahl des TAGs sollten Sie Ihr Gerät ebenfalls durch einen Anruf bei uns sperren lassen, um es vor Missbrauch zu schützen. So kann niemand auf Ihre Kosten den Tunnel nutzen.